Sportliche Mittelschüler

Bundesjugendspiele 2014

Auch wenn Klemens Enders, Lehrer und Sportbeauftragter der Mittelschule Bad Neustadt, erneut die geringe Zahl der zu den Bundesjugendspielen angetreten Schüler bedauerte, konnte er doch 37 Ehren- und 104 Siegerurkunden aushändigen.

Bei guten äußeren Bedingungen wurden teilweise hervorragende Leistungen erreicht. Die weitesten Würfe der älteren Jahrgänge erzielten Moritz Beetz (Klasse 8dM) und Daniel Debas (8b) mit tollen 65 Metern, beim Kugelstoßen brachte es Mirco Klein (8dM) auf 9,62 Meter, knapp dahinter mit 9,55 Meter lag Janik Vierheilig (9cM). Im Weitsprung gelang David Trenkenschuh (8c) mit 5,60 Metern der weiteste Satz, die Marke von fünf Metern übersprangen außerdem Alexej Krüger (8c) und Heinrich Wilhelm (8b) knapp. Trenkenschuh war zudem Streckenschnellster auf den 100 Metern (12,4 Sek). Bei den Schülerinnen schafften Lina Fella von der Klasse 8b mit 36 Metern im Schlagball und im Weitsprung Kim Phakdiphong (Klasse 7cG) mit 4,75 Metern die besten Einzelleistungen, letztere errang die meisten Gesamtpunkte.

Bei den jüngeren Schülern wusste Daniel Petenev (6dG) mit 44 Metern beim Werfen und 4,40 Metern im Weitsprung zu überzeugen, sowie Markus Guck (7a) mit 42 Metern im Wurf. Die weitesten Sprünge bis knapp an die Vier-Meter-Marke wurden für Jessica Krisam (5b), Helena Fuchs (6a) und Dominique Rudolph (6b) gemessen. Zudem stellten sich die Mädchen der Mittelstrecke über 800 Meter, die Jungen absolvierten die 1000-Meter-Strecke.

Neben den Wettkämpfen war für reichlich Bewegung gesorgt: So wurden RopeSkipping, Balljonglieren, und vieles mehr geboten. Beim Fußballjonglieren schaffte es Robin Englert aus Wülfershausen auf sage und schreibe 663 Ballkontakte.

Jahrgangsmeister im Dreikampf

Mädchen, Jahrgang 2003: 1. Jessica Krisam (1192 P.), 2. Katharina Giss (933), 3. Luisa Seifert (902). 2002: 1. Lisa-Marie Wirsing (1074), 2. Dominique Rudolph (1066), 3. Cora Manger (1033). 2001: 1. Helena Fuchs (1190), 2. Jeanette Möller (1107), 3. Lina-Marie Peinl (1079). 2000: 1. Kim Phakdiphong (1329), 2. Lina Fella (1270). 1998: 1. Antonia Dechant (1195).

Jungen, 2002: 1. Marcel Tkotz (1024). 2001: 1. Daniel Petenev (1221), 2. Louis Jahns (1136), 3. Markus Guck (1111). 2000: 1. Moritz Beetz (1342), 2. Steffen Reiher (1248), 3. Christian Froh (1205). 1999: 1. Alexej Krüger (1319), 2. Tizian Streichsbier (1312), 3. Marcel Eisenmann (1271). 1998: 1. David Trenkenschuh (1497), 2. Heinrich Wilhelm (1429).

© 2014-07-11 Text und Fotos: M. Greier (Mittelschule Bad Neustadt)